Dusche im Wowa

So langsam nimmt sie Sache Formen an. Im Bad soll eine Möglichkeit zum duschen entstehen. Doch woher nehmen wenn nicht stehlen? Da entdeckte ich in einem anderen Blog eine zugleich einfache als auch geniale Möglichkeit meine Idee der Dusche umzusetzen. So sind es im Grunde nur zwei Dinge die gemacht werden müssen ein Duschvorhang  und ein Wasserhahn zum herausziehen. Wenn es jetzt etwas wärmer wird werde ich wohl dran gehen.

Warmwasserboiler

Draussen wird es langsam wieder wärmer wir haben Plusgrade. Und ich bin in Gedanken wieder beim Wohnwagen. Heute beschäftigt mich das Thema Warmwasser. Es ist ja ein Warmwasserboiler eingebaut allerdings läuft dieser nur auf 230 Volt und ich will doch autark sein! Zu realisieren wäre das mit einem Wechelrichter der 300Watt leistet, der zieht dann um die 25 A. Wenn der einen Stunde gelaufen ist, ist die Batterie zu 17,5 % entladen. Gerade noch okay denn bei Gel Batterien soll man ja bei 20% Entladung aufhören. Die Batterie wäre bei 155 Watt Solarleistung schnell wieder geladen. Jetzt muß ich mich mal nach einem 300 Watt Wechselrichter umschauen und dann mal schauen wie ich das alles umbaue. Das beste wäre wohl wenn er mit 230 und 12 Volt über den Wechselrichter läufen würde.