Obertsrot

In der Nacht fängt es an zu regnen, nun wir können uns wirklich nicht beschweren das Wetter war ja jeden Tag strahlender Sonnenschein. So machen wir am Mittag noch einen Spaziergang und begeben und nach dem Essen auf den Heimweg. Ich entscheide mich für die Strecke über Frankreich, die sich als stressfrei Autobahn schon immer bewährt hat.

Schön wars!

k-IMG_6192

Mummelsee

Heute gehen wir wandern, zuerste geht es um dem Mummelsee und danach hoch auf die Hornisgrinde. Von dort zum Bismarkturm und wieder zurück zum Mummelsee.

An weiter fahren war nicht zu denken wir waren komplett eingeparkt, so schlendern wir nochmal durch die Souvenirläden, essen noch zu Mittag und als sich der Trubel etwas gelegt hat können wir endlich weiter fahren. Auf der B500 geht es über die Schwarzwaldhochstraße Richtung Baden-Baden.  In Obertsrot finden wir eine schönen Wohnmobilstellplatz.

Emmendingen

Pünktlich um 10 Uhr trifft Andre ein. Nana und Max verstehen sich super und haben eine riesen Spaß miteinander. Nach der Installation eines TV in einem Reisemobil passiert heute nicht merh viel und wir machen uns am Nachmittag auf den Weg zum Mummelsee.

Wer parkt denn bitte sooo?????

Wer parkt denn bitte sooo?????

 

Auf dem Weg zum Mummelsee erleben wir einen wunderschönen Sonnenuntergang auf der Alexanderschanze (Kniebis) knapp 1000 Meter hoch. Angekommen am Mummelsee haben wir die frei Parkplatzwahl.

 

Kandel – Freiburg – Emmendingen

Die Nacht auf dem Kandel war sehr kalt, das Außenthermometer dokumentiert eine Temperatur von 0,8°C. Brrrrrrr. Dank funktionierender Heizung mußten wir nicht frieren. Nach einem gemütlichen Frühstück gehen wir eine große Gassirunde mit Nana auf die Kandelspitze, 1241m ü.N.N.

Nun machen wir uns auf den Weg nach Freiburg, wir wollen uns die Stadt anschauen. Wir beschließen außerhalb zu Parken, und mit der Straßenbahn in die Stadt zu fahren. In Freiburg ist uns eigentlich viel zu viel los. Wir beschränken unsere Besichtigung auf die wichtigsten Dinge.

Zurück am Wohnmobil machen wir uns auf den Weg nach Emmendingen, nicht ohne vorher nochmal den ALDI zu stürmen um ein letztes mal unser Vorräte aufzustocken. Auf dem kostenlosen Wohnmobilstellplatz ergattern wir eine der letzten Plätze. Morgen treffen wir Andre hier von AMUMOT.